News & Spielberichte
Historische Einträge berücksichtigen:
Spielbericht vom Mi, 03.07.19 (He-1)
Kevin Yebo schafft den Sprung in die 1. Bundesliga BBL
Ex-Toros-Spieler unterzeichnete Vertrag bei den Hamburg Towers
(Text: Johannes Pieck - Foto: imago/Zink - veröffentlicht am 03.07.2019, 18:49 Uhr)


Mit Kevin Yebo schaffte zum ersten Mal in der Geschichte der SG Sechtem ein aus dem eigenen Nachwuchs stammender Spieler den Sprung in die 1. Bundesliga BBL.

Der 23-jährige Power Forward schloss kürzlich einen auf 2 Jahre befristeten Kontrakt mit dem Bundesliga-Aufsteiger Hamburg Towers und steht damit vor seiner ersten Station in der höchsten deutschen Spielklasse.


Anfänge bei der SG Sechtem

Kevin Yebo begann in der Jugendabteilung der SG Sechtem mit dem Basketball, wo sein Talent nicht verborgen blieb, so dass er bereits in der Spielzeit 2013/14 zum Aufgebot des TSV Bayer 04 Leverkusen in der Jugend-Bundesliga JBBL zählte.

Nach seiner Rückkehr ins Vorgebirge führte sein Weg 2014/15 über die Sechtemer Drittvertretung, wo der ehemalige Toros-Spieler Dima Bowdurez als Trainer einer seiner Förderer war, im Sommer 2015 geradewegs in die damals in der 1. Regionalliga West vertretene 1. Mannschaft der Bornheimer.


Rasante sportliche Entwicklung

Allerdings durften sich die Toros in der höchsten deutschen Amateurklasse nicht lange an den Leistungen ihres Eigengewächses erfreuen, da er im November 2015 nur 2 Monate nach Meisterschaftsbeginn zum VfR Limburg in die 1. Regionalliga Südwest wechselte. Hier wurde er vom Internetdienst "eurobasket.com" am Ende des Spieljahres 2015/16 zum bester Neuling der Südwest-Staffel gekürt.

Nachdem er in der folgenden Saison im Schnitt 16,5 Punkte sowie 11,0 Rebounds je Begegnung aufgelegt hatte, wählte ihn die gleiche Plattform in die „erste Fünf“ der besten deutschen Spieler der 1. Regio Südwest.

Daraufhin verpflichtete die Spielgemeinschaft Ehingen/Urspring Yebo im Juli 2017, womit ihm der Sprung in die 2. Bundesliga Pro A gelang. Auch an seiner neuen Wirkungsstätte gehörte er 2017/18 ligaweit mit einem Schnitt von 10,9 Punkten und 7,4 Rebounds pro Partie zu den Top-Performern.

Nachdem Yebo in der Saison 2018/19 mit durchschnittlich 15,5 Punkten pro Spiel bester deutscher Korbschütze der Pro A war und seine 9,8 Rebounds je Begegnung sogar den Ligahöchstwert darstellten, stattete der Bundesliga-Aufsteiger Hamburg Towers ihn mit einem Vertrag für die beiden kommenden Spielzeiten aus.


Gute Wünsche

Die Sechtem Toros freuen sich, ein Stück weit zu der rasanten sportlichen Entwicklung von Kevin Yebo beigetragen zu haben und wünschen ihm alles Gute sowie viel Erfolg auf der nächsten Stufe seiner Basketball-Laufbahn.

Die "Toros"-Familie wird seinen weiteren Weg beobachten und ihm dabei die Daumen drücken!

Sponsoren der SGS
Regionalgas wird e-regio
Regionalenergie für Sie.
Baumann
FÜRS SCHWERSTE GUT: Ein Blick auf unsere Website lohnt sich!
 Sparda-Bank West eG
KSK-Köln
Die sichere Bank für Ihre Geldanlage
SAAM GmbH
Sanitär und Heizungstechnik
MH
MARKUS HABETS - Steuerberater
Sport- und Freizeitoase
Partner der 1. Herren; Bornheim, Widdiger Weg 5
Metzgerei Breuer
... und was isst DU ???
Einkaufen bei Amazon.de
Einkaufen nur für SG-Sechtem bei Amazon.de
Physiozentrum Bonn
Praxis für Physiotherapie und Massage
K1X
K1X - Hardwood
BiG
Basketball in Germany
Besucher (seit 8.2.14): 2581661          Datenschutz
 
Impressum Sitemap