Spielberichte
Diese Berichte anzeigen:
Historische Einträge berücksichtigen:
Spielbericht vom Mi, 15.05.19 (U10o-1)
Erfolgreiches 1. U10-Blitzturnier der SG Sechtem
Mädchenteam der BG Bonn gewinnt souverän das Turnier
Am 05. Mai 2019 fand im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Bornheim das 1. U10-Blitzturnier der Sechtem Toros statt.

Insgesamt 12 Teams mit mehr als 100 Kindern und gefühlt genauso vielen Eltern kämpften von morgens an um die begehrten Pokale.

Gespielt wurde in zwei 6-er Gruppen im Modus jeder gegen jeden. Aufgrund der zahlreichen Teams wurde die Spielzeit auf 2x8 Minuten festgelegt (daher auch Blitzturnier).

In teils spannenden Gruppenspielen setzen sich für das Halbfinale in der Gruppe A die Vertretungen der Telekom Baskets Bonn und die Heimmannschaft der SG Sechtem I durch. In der Gruppe B konnte sich die BG Bonn vor der Vertretung des TuS Treis-Karden (von der Mosel)behaupten. Die restlichen Mannschaften kämpften in den Platzierungsspielen um die Plätze 4 bis 12.

Ab 15:00 Uhr fanden dann die Platzierungsspiele statt.
Spiel um Platz 11 – TuS Zülpich vs. Erftbaskets Bad Münstereifel

Im Spiel um Platz 11 brauchte es nach der regulären Spielzeit eine Entscheidung der Turnierleitung zum weiteren Vorgehen - Unentschieden. Es wurden nochmals 90 Sekunden drangehangen. Letztlich konnte sich das zweite Mädchenteam knapp mit 16:15 durchsetzen und sicherte sich somit Platz 11.


Spiel um Platz 9 - Brühler TV II vs. Kettelerschule Baskets III

Im Spiel um Platz 9 kämpften jeweils die zweiten Vertretungen des Brühler TV und die Jungs und Mädchen der Schülermannschaft der Kettelerschule (Bonn-Dransdorf) gegeneinander. Hier konnte sich die erfahrenere Mannschaft der Kettlerschule – die im Ligabetrieb unter der Bezeichnung Telekom Baskets Bonn III agiert - deutlich mit 16:8 gegen die neu aufgestellte Truppe des Brühler TV durchsetzen.


Spiel um Platz 7 - BSV Roleber vs. Brühler TV I

Im Spiel um Platz 7 standen sich die Mannschaften des BSV Roleber und die zweite Mannschaft aus Brühl, dem Brühler TV I gegenüber. Auch hier gab es mit dem 25:11 zugunsten für Roleber einen deutlichen Sieger.


Spiel um Platz 5 - SG Sechtem II vs. Kettelerschule Baskets I

Im Spiel um (den undankbaren) Platz 5 mussten sich die Mannschaften der SG Sechtem II und Kettelerschule I duellieren. Nach einem knappen Start in das Spiel mussten sich die Gastgeber letztlich doch mit 9:17 geschlagen geben und der Kettlerschule den 5. Platz überlassen.
Halbfinale I - BG Bonn vs. SG Sechtem I

Im ersten Halbfinale standen sich der souveräne Gruppensieger der Gruppe A, die BG Bonn (5:0-Siege) und die SG Sechtem I (4:1-Siege) gegenüber. Während der Einzug der SG Sechtem in dieses Halbfinale als Überraschung zu werten war, galt die BG Bonn im Vorfeld schon als einer der Titelanwärter. Entsprechend souverän traten die Mädchen der BG Bonn auf und steuerten schon zur Halbzeit klar auf das Finale zu. Letztlich stand ein klarer 23:15-Sieg zu Buche.


Halbfinale II - Telekom Baskets Bonn vs. TuS Treis-Karden

Während sich die Telekom Baskets Bonn in ihrer Gruppe auch ohne Niederlage durchsetzen konnten (5:0-Siege) und der Halbfinaleinzug schon vor dem letzten Spiel feststand, musste der TuS Treis-Karden in seiner Gruppe bis zum letzten Spiel kämpfen, um den 2. Platz knapp mit 4:1-Siegen und einem Unentschieden zu erreichen. Dieses Halbfinale war dann aber nichts für schwache Nerven. Nach einer knappen Ein-Punkt-Führung (11:10) zur Halbzeit für die Telekom Baskets Bonn konnte der TuS Treis-Karden mit einem Kraftakt das Spiel drehen und denkbar knapp mit 20:22 für sich entscheiden.
Spiel um Platz 3 - Telekom Baskets Bonn vs. SG Sechtem I

Nach dem knapp verpassten Einzug in das Finale wollten die Telekom Baskets Bonn mit einem Sieg gegen die Heimmannschaft nun Platz 3 sichern. Die SG Sechtem I ihrerseits wollten gerne den letzten Pokal "zu Hause" behalten. Entsprechend engagiert gingen beide Teams zu Werke und knapp lief das Spiel. Es gab für die Telekom Baskets Bonn ein Déjà-vu. Nach einem Rückstand zur Halbzeit (10:11) konnten sie diesmal die Partie drehen und knapp mit 20:17 für sich entscheiden.


Finale - BG Bonn vs. TuS Treis-Karden

Mit dem überraschenden Einzug des TuS Treis-Karden in das Finale stand fest, dass es hier zu einer Neuauflage des Vorrundenspiels beider Mannschaften kommt. In der Vorrunde konnten sich die Mädels der BG Bonn noch relativ leicht und deutlich durchsetzen. So einfach sollte es ihnen im Finale nicht gemacht werden. Dies machte schon der Halbzeitstand von 10:10 deutlich. Auch bis Mitte der 2. Halbzeit konnte das Spiel auf beiden Seiten offen gestalten werden. Mit zunehmender Zeit profitierte die BG Bonn davon, dass die Treffgenauigkeit des TuS Treis-Karden abnahm und man seinerseits immer wieder den Korb attackieren konnte und so zu Abschlüssen kam.

Am Schluss setzte sich die BG Bonn mit 20:15 durch und konnte sich verdienterweise mit dem 7. Sieg im 7. Spiel die Krone aufsetzen.


Stimme von Turnier-Organisator Andreas Stille (Sportlicher Leiter für die Altersklassen U8, U10 und U12)

"Im Vorfeld war ich skeptisch, ob ein Turnier mit 12 Teams spielbar ist; der Tag heute, die Begeisterung der Kinder und Zuschauer hat gezeigt - es geht. Ich habe nur positives Feedback erhalten - ein Grund im kommenden Jahr eine zweite Auflage zu starten ... mehr gibt es nicht zu sagen - Unser Turnier war eine tolle Werbung für den Mini-Basketball."


(Text: Andreas Stille / Redaktion: Johannes Pieck)


So sahen unsere Gäste das Turnier

Bericht der BG Bonn

Bericht der Telekom Baskets Bonn

Sponsoren der SGS
Regionalgas wird e-regio
Regionalenergie für Sie.
Baumann
FÜRS SCHWERSTE GUT: Ein Blick auf unsere Website lohnt sich!
 Sparda-Bank West eG
KSK-Köln
Die sichere Bank für Ihre Geldanlage
SAAM GmbH
Sanitär und Heizungstechnik
MH
MARKUS HABETS - Steuerberater
Sport- und Freizeitoase
Partner der 1. Herren; Bornheim, Widdiger Weg 5
Metzgerei Breuer
... und was isst DU ???
Einkaufen bei Amazon.de
Einkaufen nur für SG-Sechtem bei Amazon.de
Physiozentrum Bonn
Praxis für Physiotherapie und Massage
K1X
K1X - Hardwood
BiG
Basketball in Germany
Besucher (seit 8.2.14): 2466961          Datenschutz
 
Impressum Sitemap